Artikel FamilyNext 2/2019

Artikel FamilyNext 3/2017


Schwarzwälder Bote 22.10.2019

 

Daniela Sixt sprach über das Thema "Berufung finden und leben". Foto: Stutz Foto: Schwarzwälder Bote

 

 

Bad Liebenzell. Beim gemeinsamen Frauenfrühstück der evangelischen Kirchengemeinde und der Missionsberggemeinde der Liebenzeller Mission war der Saal im evangelischen Gemeindehaus mit 90 Frauen gut belegt.

 

 

Eigene Berufung finden

 

 

Ein für Gaumen und Auge ansprechendes Frühstücksbuffet sowie eine herbstliche Dekoration genossen die Frauen.

 

Daniela Sixt aus Weil der Stadt, die die psychologische Beratungspraxis "Frauen-gut-beraten" führt, referierte über das Thema: "Mein Platz? Berufung finden und leben". Jeder Mensch sehne sich nach einer sinnstiftenden Aufgabe, die seiner Person, Interessen und Fähigkeiten entspreche. Daniela Sixt ermutigte die Frauen, sich von Gott berufen zu lassen: zuerst Gott eine führende Rolle im Leben zu geben und dann sich für Andere einzusetzen. Somit werde es etwas heller auf der Erde.

 

Die Referentin wurde begleitet von Regina Weik. Sie erzählte, wie sie trotz enger gesundheitlicher Grenzen und kleiner Kraft versöhnt ist mit Gott und ihre Berufung gefunden hat, heißt es in einer Pressemitteilung der Liebenzeller Mission. Weik schreibt und singt Lieder, von denen die Besucherinnen zwei Kostproben erlebten. Das nächste Frauenfrühstück findet am 22. Februar 2020 statt.

 


Gemeindebrief evang. Kirchengemeinde Hochdorf/Riet (Sommer 2018)

„Neuland-Vom Mut zur Veränderung“

 

Im Juli  fand ein gut besuchtes und sehr interessantes Frauenfrühstück in Riet statt. Als Referentin konnten wir dazu Frau Daniela Sixt aus Weil der Stadt gewinnen. Sie ist psychologische Beraterin mit eigener Beratungspraxis.

 

Sehr anschaulich nahm sie uns mit in die biblische Geschichte der Israelitin Naomi und ihren zwei moabitischen Schwiegertöchter  Ruth und Orpa und zeigte dabei zwei Möglichkeiten auf, wie Menschen auf Veränderungen in ihrem Leben reagieren können. Mit Rückzug und festhalten des Alten oder mutiger Flucht nach Vorne. Ganz deutlich spiegelt sich dies auch in einem chinesischen Sprichwort wieder, welches sie an den Beginn ihres Referates setzte:

„Wenn der Wind der Veränderung weht, bauen die einen Mauern, die anderen Windmühlen!“

Im Weiteren bekamen wir Zuhörer Tipps an die Hand, wie wir selbst gut mit Veränderung, ob von uns herbeigeführt oder von oben zugefallen,  umgehen können und diese aktiv gestalten können.

Die Referentin veranschaulichte dabei jeden Tipp mit einem Gegenstand, den sie uns mitgebracht hatte: ein (Miniatur-)Sofa, ein Einrad, zwei Tassen,

ein Müllbeutel und die Bibel der Referentin.

Am Ende dieses Vormittages bekamen wir Mitarbeiterinnen wieder viel Zuspruch von den Besucherinnen: Das Frühstück war lecker, die Gemeinschaft sehr schön und der Vortrag einfach toll.                                                                 

 

(Sabine Welz - Frauenfrühstückteam Hochdorf/ Riet)

 


Mittielungsblatt Weil der Stadt 4/2016

Beratungspraxis für Frauen hat in Schafhausen eröffnet

Hell und einladend – so präsentieren sich die Räumlichkeiten, in denen Daniela Sixt im Herbst des vergangenen Jahres in Schafhausen ihre Beratungspraxis für Frauen eröffnet hat.

„Ich habe versucht, die Praxis so einzurichten, dass sich Frauen von Anfang an wohlfühlen“, sagt Daniela Sixt, die in die Gestaltung ihrer Praxis an der Weiler Straße viel Zeit und Muße investiert hat.
Zwei Schwerpunkte hat die 1967 geborene Lebensberaterin und Mutter von drei Kindern: zum einen die psychologische Beratung zur Bewältigung von Krisen aller Art in unterschiedlichsten Lebenssituationen, zum anderen die Beratung von Frauen in den Wechseljahren. „Die damit verbundenen Sorgen und persönlichen Herausforderungen werden noch immer sehr häufig tabuisiert“, sagt Daniela Sixt.
Vor allem in der Zusammenarbeit mit Frauenärzten will sie jene Frauen erreichen, die während des Klimakteriums vor einer ganzen Reihe von persönlichen Herausforderungen stehen. Als Begleiterin und Beraterin will sie ihnen nicht nur die Angst vor dem Älterwerden und den damit verbundenen Veränderungen im Leben nehmen. Daniela Sixt will den Frauen vor allem neue Perspektiven aufzeigen und ihnen vor Augen führen, dass die Veränderungen auch neue Chancen bergen.

Denn in der Folge des Umbruchs, den viele Frauen im Alter zwischen 40 und 60 Jahren teils mit großen Sorgen erleben, sieht Daniela Sixt gute Möglichkeiten, mit dem gezielten Aufbruch in einen neuen, interessanten und vor allem auch lebenswerten Lebensabschnitt Neues anzugehen und zu erreichen.
Daniela Sixt, die Mitte der 80er-Jahre eine Ausbildung zur Krankenschwester (Examen: 1989) gemacht und von 2010 bis 2015 in einer psychosomatischen und psychotherapeutischen Klinik gearbeitet hat, ist es seit jeher wichtig, Menschen in ihren verschiedenen Lebensphasen sowie bei persönlichen Problemen zur Seite zu stehen. Dies nicht zuletzt aus ihrem christlichen Glauben heraus. Jedoch macht sie deutlich: „Mein Angebot richtet sich gleichermaßen an Christen und Nichtchristen.“

Vor allem über ihre nebenberufliche Ausbildung zur psychologischen Lebensberaterin bei der Bildungsinitiative für Seelsorge und Lebensberatung (BI) Kirchheim/Teck von 2009 bis 2013 hat Daniela Sixt jene Kenntnisse erworben, die sie ergänzend zu ihrem beruflichen Hintergrund benötigte, um Frauen beim Bewältigen von Krisen hilfreich zur Seite stehen zu können, noch bevor es einer therapeutischen Unterstützung bedarf. Ob Midlifecrisis, Lebens-, Krankheits- oder Glaubenskrisen, ob in Ehekrisen, bei Erziehungsproblemen oder ex-tremen Belastungssituationen: Daniela Sixt hilft, Lösungsansätze zur Bewältigung der Herausforderungen zu entwickeln, das eigene Selbstwertgefühl zu verbessern und die Persönlichkeitsentwicklung positiv zu beeinflussen. Dies überwiegend in Einzelberatungen, künftig plant sie aber auch Gruppenangebote.

Text/Foto: Ralf Recklies
recklies@presseschiel.de

Daniela Sixt in ihrer Praxis

Die Praxis von Daniela Sixt ist mittwochs und donnerstags von 9 bis 12 und von 15 bis 18 Uhr sowie freitags von 9 bis 12 Uhr und nach Vereinbarung (Telefon 07033 4099001) geöffnet.
www.frauengutberaten-sixt.de