Wechseljahrberatung

„Wechseljahre?- Ich doch nicht!“

Wechseljahre

Wechseljahre sind Wendezeiten, Abschied und Neubeginn!!

Doch sie werden in unserer Jugendwahngesellschaft noch immer tabuisiert

Sie werden mit dem Verlust der Jugend und der weiblichen Attraktivität in Verbindung gebracht.

Sie sind mit der Befürchtung verbunden, sozusagen das Tor zum Alter zu sein und beenden zudem die Möglichkeit der Fähigkeit zur biologischen Mutterschaft.

 

Gleichzeitig verlassen, wenn Kinder da sind, diese oft nach und nach das Elternhaus.

Es wird still und einsam im Haus und bisherige, sinnstiftende Aufgaben fallen weg.

 

Leere macht sich breit in Form des Empynest- Syndroms und manchmal auch in der ehelichen Beziehung, die oft neu definiert werden muss.

 

Bei vielen wachsen zeitgleich auch noch die Anforderungen der immer hilfsbedürftiger werdenden Eltern.

Unter dem Motto: - Prima Klima- "Hilfen für den Klimawandel"

unterstütze ich Sie als zertifizierte Wechseljahrberaterin bei Problemen rund um die Wechseljahre mit medizinischem, naturheilkundlichem und psychologischem Fachwissen.

Klimakterium

Bei den Wechseljahren handelt es sich um eine einschneidende Lebensphase, die auch Klimakterium genannt wird.

Der Begriff Klimakterium ist griechischen Ursprungs und bedeutet übersetzt:

“Kritischer Punkt im menschlichen Leben.“

 

Diese Lebensumstände können sehr belastend sein und eine psychologische Beratung erforderlich machen. Sie kann helfen gut mit dieser Krise umzugehen und danach für die neue Lebensphase die nun beginnt, gestärkt und gerüstet zu sein.

 

Neben den emotionalen Herausforderungen warten im Klimakterium aber auch einige körperliche Veränderungen mit unterschiedlich ausgeprägten Symptomen.

Wechseljahrbeschwerden

Sind Sie zwischen 40 und 60 Jahren? Leiden Sie unter Beschwerden, die sie mit den Wechseljahren in Verbindung bringen, oder eventuell nicht wissen, woher sie kommen?

 

Als Krankenschwester und zertifizierte Wechseljahrberaterin nehme ich mir gerne Zeit eine Anamnese zu erstellen und zu überlegen, ob Ihre Beschwerden mit den Wechseljahren zusammenhängen könnten.

 

Handelt es sich um typische Wechseljahrsymptome berate ich Sie über

Natürliche Hilfen

aus den Bereichen der Pflanzenkunde, Schüssler-Salze, Lehm-/ und Wasseranwendungen.

Ernährung

Wünschen sie Ihre Ernährung auf die besonderen körperlichen Bedürfnisse der Wechseljahre abzustimmen und damit unangenehme Symptome zu lindern?

Dann stelle ich mit Ihnen nach diesen Gesichtspunkten gerne einen Ernährungsplan zusammen, der falls erwünscht, auch eine Gewichtsreduktion herbeiführen kann.

Entspannung

Gerne informiere ich sie über empfehlenswerte Entspannungsmethoden und helfe Ihnen bei Bedarf eine geeignete zu finden.

Sport

Auch Ausdauersport kann Wechseljahrbeschwerden lindern.

Es gibt eine Reihe von geeigneten Sportarten, von denen wir, wenn Sie möchten, eine für Sie passende gemeinsam aussuchen und einüben. Bei Bedarf erstellen wir einen individuellen Übungsplan.

Hormonersatztherapie

Manche Frauen bekommen von Ihrem Frauenarzt eine Hormonersatztherapie empfohlen.

Oft fehlt die Zeit um genau zu informieren und über Nutzen, sowie Risiken aufzuklären.

Diese Zeit nehme ich mir gerne und informiere Sie darüber ausführlich.

Das ermöglicht Ihnen nicht nur Ihrem Arzt Folge zu leisten, sondern den Hintergrund zu verstehen und mündig zu handeln.