Artikel FamilyNext 3/2017

Mittielungsblatt Weil der Stadt 4/2016

Beratungspraxis für Frauen hat in Schafhausen eröffnet

Hell und einladend – so präsentieren sich die Räumlichkeiten, in denen Daniela Sixt im Herbst des vergangenen Jahres in Schafhausen ihre Beratungspraxis für Frauen eröffnet hat.

„Ich habe versucht, die Praxis so einzurichten, dass sich Frauen von Anfang an wohlfühlen“, sagt Daniela Sixt, die in die Gestaltung ihrer Praxis an der Weiler Straße viel Zeit und Muße investiert hat.
Zwei Schwerpunkte hat die 1967 geborene Lebensberaterin und Mutter von drei Kindern: zum einen die psychologische Beratung zur Bewältigung von Krisen aller Art in unterschiedlichsten Lebenssituationen, zum anderen die Beratung von Frauen in den Wechseljahren. „Die damit verbundenen Sorgen und persönlichen Herausforderungen werden noch immer sehr häufig tabuisiert“, sagt Daniela Sixt.
Vor allem in der Zusammenarbeit mit Frauenärzten will sie jene Frauen erreichen, die während des Klimakteriums vor einer ganzen Reihe von persönlichen Herausforderungen stehen. Als Begleiterin und Beraterin will sie ihnen nicht nur die Angst vor dem Älterwerden und den damit verbundenen Veränderungen im Leben nehmen. Daniela Sixt will den Frauen vor allem neue Perspektiven aufzeigen und ihnen vor Augen führen, dass die Veränderungen auch neue Chancen bergen.

Denn in der Folge des Umbruchs, den viele Frauen im Alter zwischen 40 und 60 Jahren teils mit großen Sorgen erleben, sieht Daniela Sixt gute Möglichkeiten, mit dem gezielten Aufbruch in einen neuen, interessanten und vor allem auch lebenswerten Lebensabschnitt Neues anzugehen und zu erreichen.
Daniela Sixt, die Mitte der 80er-Jahre eine Ausbildung zur Krankenschwester (Examen: 1989) gemacht und von 2010 bis 2015 in einer psychosomatischen und psychotherapeutischen Klinik gearbeitet hat, ist es seit jeher wichtig, Menschen in ihren verschiedenen Lebensphasen sowie bei persönlichen Problemen zur Seite zu stehen. Dies nicht zuletzt aus ihrem christlichen Glauben heraus. Jedoch macht sie deutlich: „Mein Angebot richtet sich gleichermaßen an Christen und Nichtchristen.“

Vor allem über ihre nebenberufliche Ausbildung zur psychologischen Lebensberaterin bei der Bildungsinitiative für Seelsorge und Lebensberatung (BI) Kirchheim/Teck von 2009 bis 2013 hat Daniela Sixt jene Kenntnisse erworben, die sie ergänzend zu ihrem beruflichen Hintergrund benötigte, um Frauen beim Bewältigen von Krisen hilfreich zur Seite stehen zu können, noch bevor es einer therapeutischen Unterstützung bedarf. Ob Midlifecrisis, Lebens-, Krankheits- oder Glaubenskrisen, ob in Ehekrisen, bei Erziehungsproblemen oder ex-tremen Belastungssituationen: Daniela Sixt hilft, Lösungsansätze zur Bewältigung der Herausforderungen zu entwickeln, das eigene Selbstwertgefühl zu verbessern und die Persönlichkeitsentwicklung positiv zu beeinflussen. Dies überwiegend in Einzelberatungen, künftig plant sie aber auch Gruppenangebote.

Text/Foto: Ralf Recklies
recklies@presseschiel.de

Daniela Sixt in ihrer Praxis

Die Praxis von Daniela Sixt ist mittwochs und donnerstags von 9 bis 12 und von 15 bis 18 Uhr sowie freitags von 9 bis 12 Uhr und nach Vereinbarung (Telefon 07033 4099001) geöffnet.
www.frauengutberaten-sixt.de